Weitere Angebote finden Sie unter

Das Ensemble Louly singt Lieder und rezitiert Gedichte aus dem Orient, die schon von alten persischen Mystikern gesungen und weitergegeben wurden. Besonders die Poesie Rumis steht für Louly im Fokus.

Begleitet werden die Gedichte und Lieder von Rhythmen, gespielt auf der persischen Rahmentrommel Daff und dem Saiteninstrument Tambour. Das Ensemble lädt immer wieder internationale Gastmusiker/innen ein, um das Programm zu bereichern.

Ensemble Louly
Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie unterschiedliche Veranstaltungen zur Einkehr, Meditation, Exerzitien und Pilgern.
Evangelische Spiritualität

Als Komponist und künstlerischer Leiter von Kulturprojekten in sakralen Räumen möchte ich die lebendige Begegnung und Synergie von Kunst und Spiritualität fördern. Dabei entstehen Gesamtkunstwerke, die durch ihren synästhetischen Ansatz alle Sinne ansprechen. In meiner Seminararbeit vertiefe ich den Wunsch, in Resonanz mit Stille und Musik Räume für wesentliche spirituelle Erfahrungen zu öffnen. Im Mittelpunkt stehen die Reisen nach Chartres in Frankreich zur Kathedrale mit ihrem berühmten Labyrinth. Es gibt nur wenige vergleichbare Orte, an denen sich Wissen und Kunst, Weisheit und Spiritualität so verdichten. Bei meinen Chartres Reisen versuche ich, dieses inspirierende Gesamtkunstwerk für uns heutige Menschen erlebbar zu machen.
Diese Website bietet Ihnen einen Überblick über meine aktuellen Kompositionen, Kulturprojekte, Seminarangebote und Chartres Reisen und es würde mich freuen, wenn ich damit bei Ihnen Resonanz auslöse.

Helge Burggrabe

Ein Ort für Stille und Meditation
Die „Kirche der Stille“ ist ein offener Raum - mitten im Lärm und in der Hektik der Großstadt Hamburg. Hier können sich Menschen versammeln, um aus der Zeit und dem Alltag herauszutreten, um Anforderungen ruhen zu lassen und Stille zu finden. Eine Kirche für alle, die einfach da sein wollen: im Schweigen, in Freude und Dankbarkeit, in Angst und Schmerz. Die Kirche wird den ganzen Tag offen stehen und einen zweckfreien Raum bieten, in dem keine Bedingungen gestellt werden. Der äußere Raum der Stille stärkt den Weg zum inneren Raum.
Das Konzept dieser im norddeutschen Raum 2008 völlig neuen Art von Kirchennutzung, orientiert sich an den drei Grundelementen: Stille, Weite und Rhythmus.
Mit dem Projekt „Kirche der Stille“ sollen neue Wege eröffnet werden. Wir sind überzeugt davon, dass lebendiges Christentum in unserer heutigen Zeit nicht zuletzt bedeutet, sich der eigenen mystischen Quellen zu erinnern und aus ihnen zu schöpfen.

Kirche der Stille Hamburg

... ist eine Gruppe von Menschen im norddeutschen Raum, die Meditation als Weg zu sich selbst, zum Mitmenschen und zu Gott erfahren. Die Mitglieder des Arbeitskreises engagieren sich dafür, dass Menschen auf einem spirituellen Weg ihr Leben wahrnehmen, vertiefen und – wenn notwendig – neu ausrichten können. Sie leiten an zur Meditation und unterstützen Meditierende auf ihrem Weg. Dabei schöpfen sie aus den Traditionen der christlichen Mystik und – je nach persönlicher Ausrichtung – auch aus den Quellen anderer Religionen und den Wissenschaften von heute.

Loccumer Arbeitskreis Meditation

Wir sind ein ökumenischer Zusammenschluss von Christinnen und Christen in der Region Hannover:

  • Projektverantwortliche
  • Einrichtungen
  • Pfarrerinnen und Pfarrer
  • ehrenamtlich Engagierte
  • Vertreter von Meditationsgruppen
  • katholische und evangelische Einrichtungen
  • geistliche Gemeinschaften, Orden und Klöster
  • Meditationserfahrene
  • ...

Unser Ziel ist es, ein christliches Netzwerk für die Region und die Stadt Hannover zu bauen für Menschen, die Stille, Meditation, Gebet, geistliche Begleitung und Ausbildung suchen. Dazu möchten wir unsere verschiedenen regelmäßigen spirituellen Angebote in und um Hannover vernetzen und uns gemeinsam auf einen Weg  machen.

Netzwerk Spiritualität Hannover

Via Cordis Nord ist eine Gruppe von Menschen, die das Herzensgebet praktizieren, üben und weitergeben. Damit stehen wir in der Tradition des ältesten christlichen Gebetsweges und versuchen zugleich, eine zeitgemäße Form christlicher Spiritualität zu leben.

Via Cordis Nord