Foto: Inna Rempel

MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit. DialogReihe Spiritualität und Gesundheit

Mancher Stress entsteht oder wird verstärkt durch Gedanken im Kopf. Mit Achtsamkeitstraining kann man sich dessen bewusster werden und dadurch mehr Selbststeuerungsmöglichkeiten gewinnen. Das MBSR®-Programm wurde vor 40 Jahren von dem amerikanischen Arzt und Professor Dr. Jon Kabat Zinn entwickelt, ursprünglich um Patient:innen zu unterstützen, durch behutsame Selbstwahrnehmung und Achtsamkeitspraxis das Leben mit Schmerz und chronischer Krankheit zu bewältigen. Auch Menschen ohne gesundheitliche Beschwerden können von dieser wirksamen Methode zur Stressbewältigung profitieren. Das Programm besteht aus sorgfältig aufeinander abgestimmten Meditationen und Alltagsübungen, die zur achtsamen und nicht wertenden Wahrnehmung des gegenwärtigen Augenblicks anleiten. An diesem Abend lernen wir einige Übungen des MBSR®-Programms kennen und lassen uns anregen von Impulsen aus der Stressforschung.

Blaufenster verschwommen kmharmspxl 20220706 800x600 Bildquelle: K.-M. Harms

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Christine Tergau-Harms

Veranstalter

Stadtkloster - Kirche der Stille

Kontaktperson

Christine Tergau-Harms
01631531909

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintrittspreis/Kosten

kostenfrei